GESTANDENES HANDWERK IN EINHEIT VON MODE UND KUNST
Menü

Mode-Arbeitsgemeinschaft Lengefeld

Mode-AG der Oberschule Lengefeld in Pockau -Lengefeld

RÜCKBLICK - Die Gruppe für das Schuljahr 2017/2018

„Aus Alt mach Neu“

Unser Anliegen:
viele, viele kreativen Ideen sammeln und umsetzen, aber nicht nur das, sondern wir sagen den Kampf an, gegen die Verschwendung unserer Ressourcen und  die Vermüllung unserer Welt.
Inhalt:
„Motzt Eure alten Klamotten auf, schmeißt sie nicht weg.“
Aus Euren getragenen T- Shirt, Jeans oder dergleichen durch ideenreiche Veränderung, ein neues Kleidungsteil schaffen.

 

Mode AG , RÜCKBLICK auf das Schuljahr 2016 / 2017

 

AG-Leiterin: Christine Werzner, Modedesignerin 

„Schicke Sommerkleider“

„Die Schüler gestalten und produzieren in der MODE AG Ihre eigenen  entworfenen Kleidungsstücke“

Wir gestalten und nähen unsere eigenen Kleidungsstücke nach unseren selbst entwickelten Ideen.
Wir arbeiten nach Maßen und Schnitten für jede spezielle Figur, suchen gemeinsam den Stoff und  die Zutaten aus, schneiden das Modell aus dem Stoff, heften bis zur 1. Anprobe und nähen das Teil fertig.
Dabei ist die gestalterische Arbeit genauso wichtig, wie die handwerkliche Tätigkeit, das Nähen mit der Nähmaschine.
Anschließend werden die Arbeiten präsentiert zum Tag der offenen Tür, sowie auch zu außerschulischen Veranstaltungen.(Modenschauen, Ausstellungen).

Mode-AG Lengefeld

„Abschluss und Vorstellung des Projektes „Röckchen mit Kellerfalten nähen“
Schuljahr 2016 / 2017,  (1. Halbjahr)

Amtsblatt Pockau-Lengefeld